Echtzeit-Preisbildung

Die wenig bekannte Preisregelung von Amazon, die Ihr Geschäft ruinieren könnte

Reading Time: 3 minutes

Amazon ist so sehr bestrebt, den bestmöglichsten Preis anzubieten, dass es dies den Verkäufern zur Regel macht.
Sie nennt sich General Pricing Rule und wird von Amazon mit stärker werdendem Nachdruck vollzogen. Lassen Sie sich nicht erwischen, denn die Nichteinhaltung könnte verheerende Konsequenzen für Ihr Geschäft haben.

Wenn Sie geringere Preise bei eBay, auf anderen Handelsplätzen oder in Ihrem eigenen Webshop anbieten, könnte dies leicht zum Verlust der Verkäufer-Privilegien und einer eventuellen Sperre führen.

Also, worum handelt es sich bei der Preisregelung von Amazon?

Der Artikelpreis sowie der Gesamtpreis eines Produktes, das bei Amazon angeboten wird, müssen im Vergleich mit einem beliebigen anderen Vertriebskanal dasselbe oder ein tieferes Preisniveau aufweisen.

  • Der Artikelpreis ist der vom Kunden zu zahlende Betrag, so wie er auf Amazon erscheint, wenn das Produkt registriert wird. Dies beinhaltet nicht die Bearbeitungs- oder Versandkosten.
  • Der Gesamtpreis ist der zu zahlende Betrag zuzüglich von Angebots- und Verkaufsbedingungen. Dies beinhaltet Rabatte und Versandkosten.

Von Amazon wurde uns bestätigt, dass Preisabweichungen kontinuierlich von einem automatischen System geprüft werden und Verkäufer innerhalb von 15 Minuten darüber in Kenntnis gesetzt werden, ob eine Missachtung der Preisregelung vorliegt. Sollte dies der Fall sein, wird Ihnen eine Verwarnung an Ihr Amazon-Verkäuferkonto geschickt.
Amazons General Pricing Rule findet nur bei Verkäufern aus den U.S.A. Anwendung. Momentan wird sie nicht für andere internationale, britische oder andere europäische Verkäufer durchgesetzt. Amazon prüft sogar, die von ihnen registrierten Produkte, die sich ähnlich sind, aber unterschiedlich beschrieben werden (z.B. in Farbe und Größe).
In anderen Worten: Es gibt kein Entkommen. Amazon lässt bei seinem Ziel, den eigenen Käufern die besten Preise anzubieten, absolut nichts unversucht.

Fluktuationen in den Bearbeitungskosten

Nehmen wir an, Sie legen für eine Artikelnummer auf Amazon einen Preis von €10 und auf eBay oder Ihrem eigenen Webshop einen Preis von €11 fest. Der Amazon-Markt verändert sich jedoch, weil ein Konkurrent keine Ware mehr vorrätig hat und der Preis springt auf 12€. In diesem Fall würden Sie sich eines Regelbruchs schuldig machen, bis Sie den eBay-Preis anpasst oder den Amazon-Preis gesenkt haben.
Eine manuelle Festsetzung neuer Preise bedeutet, dass sie kontinuierlich ein Auge auf Ihre Kontrahenten werfen müssen und Ihre Preise dementsprechend anpassen müssen. Dies stellt einen sehr arbeitsaufwendigen Ansatz dar, insbesondere, wenn Sie geschäftlich in Märkten operieren, die von starkem Wettbewerb geprägt sind oder eine große Anzahl von Artikelnummern vertreiben.

Selbstverständlich können Sie auch einfach gar nicht reagieren und den Setzen-und Vergessen-Ansatz wählen, jedoch riskieren Sie damit, den Zorn von Amazon auf sich zu ziehen. Für viele Verkäufer mit multiplen Vertriebskanälen stellt dies keine Option dar.

Es ist von äußerster Wichtigkeit, dass Ihre Preise aufeinander abgestimmt sind, um die Verkaufschancen zu erhöhen und den besten Preis zu bekommen. Schnell auf Preisfluktuationen zu reagieren, stellt sich jedoch als schwierig heraus. Es macht also Sinn, eine robuste Preisstrategie für multiple Vertriebskanäle zu entwickeln, um nicht für Verwirrung zu sorgen, Amazon glücklich zu halten und Ihrem Geschäft in seinem Wachstum zu fördern.

Preisreplikationen für multiple Vertriebskanäle

Offensichtlich stellt es für Online-Verkäufer eine Herausforderung dar, die Preissetzung über multiple Handelsplätze hinweg zu kontrollieren und immer noch wettbewerbsfähig zu sein, besonders, wenn es sich um hochgradig volatile Märkte handelt. Verkäufer mit multiplen Vertriebskanälen sollten deshalb eine Reihe an Tools in Betracht ziehen, die dies möglich machen. Die Fähigkeit, Ihren Amazon-Preis anzupassen und automatisch mit anderen Vertriebskanälen abzustimmen ist von essentieller Bedeutung. Bis jetzt war noch kein Amazon-Preisanpassungstool dazu in der Lage.

XSellcos Tool zur Preisanpassung innerhalb seines Price Manager liefert Ihnen alle Vorzüge der Echtzeit-Preisbildung über alle Ihre Handelsplätze hinweg. Es bietet Ihnen handfeste Zeit- und Ressourceneinsparungen, reduziert Komplexität, erleichtert die Verwaltung und hilft dabei, nicht gegen die Preisregelung von Amazon zu verstoßen.

Gewinnen Sie ab sofort die Amazon Buy Box mit XSellco Price Manager – Starten Sie Jetzt Kostenlos 14 Tage testen