Wie Amazon FBA Versand und Retouren funktionieren

Share thisShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this page

FBA Verkäufer lassen oft zu das Amazon sich um alles kümmert. Wenn Sie ernsthaft über ein erfolgreiches FBA Geschäft nachdenken, können Sie nicht zu viel riskieren. Hier ist was Sie über Amazon FBA Versand und Retouren wissen müssen.

Versand direkt durch den Lieferant

Meistens versenden Händler direkt vom Hersteller zum Kunden. Oder Sie Ihre Artikel selber versenden und vorbereiten für Amazon. Dies ist relativ einfach, wenn Sie im Inland versenden, aber eine große Anzahl von Anbietern kommen aus dem Ausland. Nun können gerade dort viele Dinge schief gehen wenn es um importieren von Dingen geht. Leichtsinnige Verkäufer haben dies auf die harte Tour gelernt.

Zunächst treffen Sie eine Entscheidung darüber, wie Ihr Inventar für Sie verfügbar ist— wird es Luftfracht oder Seefracht? Luftfracht ist schnell aber ist in der Regel deutlich teurer, während Seefracht in der Regel ein Minimum von vier bis sechs Wochen dauert und billiger ist. In beiden Fällen kann es zu Verzögerungen kommen z. B. Überlastung der Häfen oder Streiks, so ist es wichtig, einige Pufferzeit hinzuzufügen. Es ist keine gute Idee zu versuchen und schneiden Sie es nahe an, wenn Sie nicht auf Lager sind oder auf ein wichtiges Datum für bereit stehen soll.

Sobald Ihr Inventar in das Land kommt, ist die nächste Hürde der Zoll. Der beste Tipp, den ich hier geben kann ist es, die Regeln zu kennen und seien sie vorbereitet. Sie müssen beispielsweise wissen, worauf es ankommt in Bezug auf:

  • Papierkram zu belegen, dass Ihr Inventar echt ist (Zoll können sie vermuten, sind gefälschte Produkte zerstören).
  • Land der Herkunft zu beschriften.
  • Alle Formalitäten, die vor der Sendung Ankunft eingereicht werden sollten.

Profi-Tipp: finden Sie einen erfahrenen, zuverlässigen Zollagenten, die mit immer dein Inventar in das Land für Sie tun kann. Suchen Sie jemanden, der Erfahrung importieren Ihre besondere Kategorie von Waren und wer kann Sie über die Regeln beraten.

Manchmal müssen Dinge wie Kennzeichnungsanforderungen mit Ihrem Hersteller angegeben und vor der Zeit organisiert werden. Es ist ein bisschen eine schwierige Gebiet, da es oft zu bestimmten Zollagenten kommen kann, die Ihre Sendung inspiziert. Einige Verkäufer haben erfolgreich ein Produkt importiert, monatelang, bis ein bestimmten Agent einen genaueren Blick nahm und hat ein Problem festgestellt. Die beste Vorgehensweise ist es, Ihre Hausaufgaben machen früh und sicherzustellen, dass Sie konform mit den Regeln für Ihre besondere Kategorie von waren.

Für eine Liste der allgemeinen Anforderungen, hier sind ein paar Dinge, die wichtig sind auf der Suche nach:

  • Korrekte und klare Abrechnung.
  • Eine klare Aufschlüsselung des Wertes der Ware (um irgendwelche Aufgaben zu berechnen).
  • Ob die Ware ordnungsgemäß beschriftet und verpackt ist nach den Vorschriften für ihre Kategorie.
  • Ob die Zahlen von Waren mit dem zusammenpassen, was in Rechnung gestellt worden ist(für den Fall, dass Sie versuchen, in Extras zu schleichen, ohne Zoll zu bezahlen).
  • Ob Ihre Sendung verbotene oder illegale Gegenstände enthält.

Versand Ihr Inventar zu einem Amazon-Lager:

Sobald Ihre Waren vorbei am Zoll sind, ist der nächste Schritt die überprüfen Ihre Sendung und den Versand an Amazon vorzubereiten. Hier sind ein paar Schritte zur Vorbereitung Ihrer Sendung aus der “Sendung Schöpfung Workflow” in Ihrem Verkäuferkonto.

#1. Bereiten Sie Ihre Waren vor:
Es gibt vier Möglichkeiten für die Vorbereitung von deinem Inventar um es zu Amazon versenden:

  • Alles in einer Box. Du musst hier zusätzliche Angaben machen, ebenfalls musst du Verfallsdaten bereitstellen, falls zutreffend, sowie das Feld Gewicht und Abmessungen. Eine SKU pro Box.
  • Für Sendungen von mehreren Boxen, wo Sie eine SKU pro Box zu halten, musst du Box Inhaltsinformationen mit Amazons bevorzugte Methoden einreichen.
  • Mehr als eine SKU pro Box (insgesamt 10 Boxen oder weniger). Verwenden Sie diese Option, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen: weniger als 25 SKUs, 10 Boxen oder weniger Total und mehr als eine SKU pro Box. Du musst Box Inhaltsinformationen einreichen.
  • Mehr als eine SKU pro Box (mehr als 10 Boxen). Verwenden Sie diese Option, wenn Sie mehr als 10 Boxen sind, haben Sie mehr als eine SKU pro Box und überschreiten Sie 25 SKUs. Sie können Box Inhaltsinformationen mit Excel oder 2D-Barcodes einreichen.

Ein Tipp, den viele on-line-Verkäufer nutzen ist, um die Kontrollkästchen für die Effizienz zunächst packen dann notieren Sie sich die Nummer auf dem Formular einmal glücklich mit der Verpackung. Dadurch optimieren Sie den Prozess ein wenig und Jonglieren Waren rund um und ändern die Formen zu vermeiden.

#2 Geben Sie Amazon Informationen über den Waren Inhalt
Hier ein wichtiger Hinweis i, dass ab November 2016, für FBA Verkäufer erforderlich wurde, um die richtige Box Ebene Details zu Amazon auf alle Sendungen auf ihren Lagern zur Verfügung zu stellen. Andernfalls können Sie zur Zahlung einer Gebühr pro Artikel aufgefordert werden und ein langsamer Check-in, also es entsteht ein Zeitverlust.

#3. Überprüfung auf eventuelle Unstimmigkeiten
Sobald Ihr Inventar eingecheckt wurde von Amazon, es ist wichtig zu prüfen, ob die richtige Nummer eingegeben wurde. Versand Fehler passieren gelegentlich, so das Ihre Kontodaten nicht immer aktuell sind.

Managen Sie FBA Rücksendungen:

Rücksendungen sind schlecht fürs Geschäft. Nicht nur Sie die tatsächliche Rendite verlieren, aber Ihr Konto guten Ruf bei Amazon verlieren kann, wenn man zu viele, was in der Schwebe. Es ist in Ihrem besten Interesse, auf dem Laufenden zu bleiben…

Was bedeutet das? Hier sind ein paar Aktionspunkte zu nehmen, wenn es darum geht zu Amazon zurück zu senden:

  1. Überprüfen Sie, dass das Produkt tatsächlich zurückgegeben wurde. Kunden haben 45 Tage, um den Artikel zurückgeben, und wenn sie nicht haben, Amazon sollten automatisch erstatten Sie für die Erstattung, die bereits von Ihrem Konto abgebucht worden ist.
  2. Für jedes Produkt, das gilt als “unverkäuflich” (beschädigte, defekte oder Kunden beschädigt), Sie müssen etwas dagegen tun. Sie sind immer noch für den Bestand, die sitzt auf dem Regal als unverkäuflich aufgeladen, so nehmen Sie eine der drei Optionen: Überprüfen Sie es und haben es in verkaufbaren Inventar verschoben, passt es hat verkauft werden; vorzunehmen Sie eventuelle Reparaturen, um ihn wieder in das Lager; oder ziehen Sie ihn aus dem Inventar und schreiben Sie es ab.
  3. Verstehen Sie, warum das Produkt zurückgegeben wurde. Wenn Ihre Produkte konsequent als “defekt” zurückgegeben werden, können Sie eine schlechte Charge von Ihrem Lieferanten erhalten haben. Schaden (wenn nicht durch Amazon verursacht) kann durch schlechte Verpackung sein. Sie müssen die Gründe für Rücksendungen überprüfen, um die Ursache zu erhalten und festzustellen, ob Sie Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass es wieder passiert müssen.
  4. Überprüfen Sie Ihre Produktbeschreibungen. Erhalten Kunden genau das, was sie erwarten würde anhand der Beschreibung, die sie lesen? Wenn Sie Rendite bekommen, weil das Produkt nicht ihren Erwartungen entsprechen, ist es wohl Zeit zu Ihren Eintrag überprüfen und reparieren, alles, was unklar sein kann.

Proaktiv über die Verwaltung von Rücksendungen informiert hilft Ihnen, zukünftige Verluste zu mildern, aber wird auch ebenso sichergestellt, dass Sie auf guten Amazon Bewertungen bleiben. Nicht leicht zu revidieren– die Auswirkungen auf Ihr Konto kann schwierig sein, zu überwinden.

Notizen for Q4

Das letzte Quartal des Jahres ist oft eine Zeit in der Sie als Verkäufer mehr Waren bewegen, als die vorherigen drei Quartale. zusammen. Dies bedeutet, dass Sie über Amazon FBA Versand und Rücksendungen besonders wachsam sein müssen.

Hier sind ein paar schnelle Tipps:

  • Organisieren Sie Ihr Inventar früh. Die meisten Top-Seller sendest Produkt an Amazon ab September.
  • Beachten Sie Amazon die wichtigsten Termine für das 4. Quartal. Es ist eher ein Stichtag für den Versand Ihrer waren, vor allem für jede neue Verkäufer oder Verkäufer innerhalb bestimmter Kategorien.
  • Verwenden Sie ein gutes Management und Prognose Inventurprogramm auf Inventar bleiben. Forecastly ist ein ausgezeichnetes Werkzeug, das Inventarprognosen bereitstellt sowie Versöhnung Funktionen.
  • Bekommen Sie Rücksendungen aus Inventar so bald wie möglich als Amazon Speicher, die im 4. Quartal erhöhen entfernt.

Abschließende Gedanken:

Als eine FBA Verkäufer verwaltet Amazon Ihre Verpflichtungen, Versand und Retouren, die Sie frei für andere Dinge zu tun, aber die erfolgreichsten Verkäufer bleiben aktiv beteiligt. Machen Sie Ihre Hausaufgaben, wenn es um die FBA Versand und stellen Sie sicher, dass Sie mit den Regeln vertraut sind, da Abweichungen kostspielige Verzögerungen verursachen können, bekommen Sie Ihre Ware in den Bestand. Schritt halten mit neuen Informationen wie die jüngsten Verkäufe hilft Steueramnestie wichtige Vorschriften Ihnen bleiben. Rücksendungen sind Bestandteil der Online-Verkauf, behandeln sie nicht beiläufig. Erhalten Sie auf den Grund, warum sie passiert sind, vor allem, wenn Sie beginnen, sie häufig zu sehen. Verwaltung von Amazon FBA wird Versand und Rücksendungen effizient für ein erfolgreiches Geschäft.

Share thisShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this page

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *
You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>